Frozen Mojito

Frozen Mojito

Hallo Ihr Lieben,

 

Cocktails… wer mag Sie nicht :-). Ich mag sie jedenfalls und diesen hier ganz besonders. Mojito war schon immer einer meiner Lieblings-Cocktails und in dieser „eisigen“ Variante finde ich ihn noch toller.

Im Sommer, wenn es richtig warm ist und man abends lange draußen sitzen kann, finde ich es schön ein besonderes Getränk zu genießen. Dieser „frozen“ Mojito biete sich dazu perfekt an. Er ist schnell gemacht, benötigt relativ wenige Zutaten und ist trotzdem nicht 0815.

Ich liebe einfach Getränke die eine slushi-artige Konsistenz haben und das hat dieser wunderbare Cocktail. Wer sich fragt, was ich mit „slushi-artig“ meine: kennt ihr diese Getränkespender an Viehmarkt-Verkaufsbuden, wo obendrauf meist 2 oder mehr durchsichtige Tanks sind in denen mit einem integrierten Rührer eine – meist farbige – halbgefrorene Flüssigkeit umgewälzt wird? Genau diese Konsistenz meine ich.

Ich wünsche Euch viel Freude beim nachmixen und genießen.

Alles Liebe

Nina

Frozen Mojito


Portionen 2 Gläser

Zutaten:

  • 100 ml weißer Rum
  • 60 ml Limettensaft
  • 40 ml Zuckersirup
  • 10-12 Stck. Minzblätter + 2 zum garnieren
  • 2,5 Gläser Eiswürfel

So wird´s gemacht:

1. Rum, Limettensaft, Zuckersirup und Minzeblätter in einer Küchenmaschine so lange mixen, bis die Minze komplett klein gehäxelt ist.

2. 2,5 Gläser Eiswürfel dazugeben. Am besten zum Abmessen ein Glas verwenden, worin der Cocktail hinterher auch serviert werden soll. Nochmal die Küchenmaschine anschmeissen und alles so lange mixen bis eine slushi-artige Konsistenz entstanden ist.

3. Ab damit in die Gläser. Wer mag kann den Cocktail mit einer Limettenspalte und einem Minzeblatt garniert servieren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.