Happy Birthday Zimtblume: Schnelle Tomaten-Quiche

Happy Birthday Zimtblume: Schnelle Tomaten-Quiche

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es was zu feiern, die liebe Angelina bzw. Ihr zauberhafter Blog “Zimtblume” wird ein Jahr alt. Und ich hab mich riiiiesig gefreut, dass ich eingeladen bin, dieses tolle Ereignis mit Ihr zu feiern. Und was macht man als guter Gast, der zur Party eingeladen ist? Genau, man bringt was Leckeres mit.

Angelina´s große Leidenschaft ist das Backen, daher war schnell klar, dass ich etwas Gebackenes zur Party mitbringen werde. Nach einigem hin und her überlegen, habe ich mich schließlich gegen süsses Gebäck und für diese schnelle, unglaublich leckere Tomaten-Quiche entschieden.

 

Tomaten Quiche backen Rezept by ninakocht.de

 

Gerade wenn man eine Party macht, finde ich es toll eine schöne Mischung von süss und salzig für die lieben Gäste im Angebot zu haben, oder? Diese Quiche für eine Party zu backen hat für mich gleich mehrere Vorteile. Sie ist schnell gemacht und schmeckt super lecker. Sie kann sowohl warm, als auch kalt gegessen werden, wodurch man sie prima vorbereiten kann. Einfach am Abend vorher backen, über Nacht kalt stellen und ggfs. am nächsten Tag direkt kalt servieren oder nochmal kurz im Ofen aufknuspern. Neben all den anderen Vorteilen, ist sie obendrein noch hübsch anzusehen und kann ratz fatz auf die Hand genommen und genossen werden. Das spart auch noch Zeit beim Spülen 😉.

 

Tomaten Quiche backen Rezept by ninakocht.de

 

Solch schnelle Rezepte, die wenig Vorbereitungszeit benötigen und dennoch was her machen, mag ich für Geburtstage oder auch andere Partys besonders gern. Schließlich möchte man eine möglichst entspannte Zeit mit den Gästen verbringen und nicht all zu lang in der Küche stehen.

Geburtstage sind immer auch ein Anlass die vergangene Zeit Revue passieren zu lassen und einen kleinen Blick in die Zukunft zu wagen. Was war im vergangenen Jahr gut, was weniger, auf was freut man sich, was möchte man besser machen, wo soll die weitere Reise hingehen? So geht es heute bestimmt auch Dir, liebe Angelina. Ein Blick zurück auf 1 Jahr Zimtblume und was Du so alles in diesem Jahr auf die Beine gestellt hast. Du kannst so stolz auf Dich sein. Ich wünsche Dir, dass Du mit Deiner Kreativität, Leichtigkeit und Deiner wunderbaren Art genauso weiter machst. In diesem Sinne stoße ich auf Dich an (und esse ein Stückchen Quiche dazu 😉) und hoffe, dass Du uns alle noch viele weitere Jahre mit tollen Rezepten und Geschichten beglückst.

 

Tomaten Quiche backen Rezept by ninakocht.de

 

So Ihr Lieben, ich hoffe Ihr habt Lust diese schnelle und unkomplizierte Quiche bekommen. Habt eine schöne Zeit und lasst es euch schmecken.

Alles Liebe

Nina

P.S.: Ich freue mich natürlich immer über ein Feedback, wie Euch meine Rezepte gefallen. Lasst mir gerne ein Kommentar hier, schickt mir Bilder per Mail oder verlinkt mich auf Eure Ergebnisse bei Instagram @ninakocht

 

Schnelle Tomaten-Quiche

Für eine 20 x 25 Backform

Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 8

Zutaten:

Für die Quiche:

  • 1 Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 250 g Kirschtomaten
  • 3 Scheiben gekochter Schinken
  • 1 Zwiebel

Für den Guss:

  • 180 g Schmand
  • 90 g Creme Légère oder Creme Fraiche
  • 50 g Sahne
  • 20 g geriebener Parmesan
  • 3 Eigelb
  • Salz & Pfeffer

Sonstiges:

  • etwas Butter zum fetten der Backform und zum dünsten der Zwiebel

So wird´s gemacht:

  1. Zwiebel fein hacken und in etwas Butter glasig dünsten.

  2. Schinken in feine Würfel und Kirschtomaten in Scheiben schneiden.

  3. Die Backform leicht fetten, den Blätterteig auf die passende Größe zurecht schneiden und in der Form auslegen. Die Ränder sollten etwas 1,5 - 2 cm hoch sein. 

  4. Die Schinkenwürfel auf dem Teig verteilen.

  5. Alle Zutaten für den Guss, sowie die gedünstete Zwiebel gründlich miteinander verrühren und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

  6. Den Guss gleichmäßig in der Tarteform verteilen. Nun die Tomatenscheiben in einem ansprechenden Muster oben drauf legen.

  7. Die Quiche nun im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

Tipp:

  • Die Quiche ist fertig, wenn der Belag sich an allen Stellen ein wenig gewölbt hat. Keine Panik, wenn die Wölbung hier und da recht hoch ist, nach dem Abkühlen senkt sich alles wieder. Wer das beschleunigen möchte, sticht vorsichtig mit einem Zahnstocher in die Wölbungen und lässt den heißen Dampf entweichen. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.