Waffeln mit gefrosteten Beeren und warmer, weisser Schoko-Sauce

Waffeln mit gefrosteten Beeren und warmer, weisser Schoko-Sauce

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet. Bei uns war der Start sehr gemütlich und nun kann´s wieder mit Volldampf vorausgehen… okay, zumindest erstmal so lange, bis es nochmal zum Skifahren in den Urlaub „Part II“ geht 😉. Aber danach geht es mit voller Kraft und gut erholt weiter.

Als erstes Rezept in diesem Jahr, möchte ich Euch eines meiner Lieblings-Waffelrezepte ans Herz legen. Ein bißchen knusprig, innen wunderbar fluffig und einfach unglaublich lecker 😋.

Fluffige Waffeln mit Blaubeeren, Himbeeren und weisser Schoko-Sauce Rezept by ninakocht.de

Waffeln sind für mich ein wirkliches Allround-Talent. Ob süss – einfach mit Puderzucker, frischen Früchten, heißen Kirschen etwas Schoki, einer Kugel Eis, Vanillesauce, etc. – oder herzhaft. Hier ist alles möglich und auch für jeden Geschmack etwas dabei.

In meinem heutigen Rezept konzentriere ich mich aber erstmal auf süss. Ich habe ein paar frische Blaubeeren und Himbeeren mit einer köstlichen weissen Schokoladensauce dazu kombiniert. Die Beeren habe ich ca. 2 h vor dem Servieren in den Tiefkühler gepackt. Das ergibt ein tolles Zusammenspiel aus kalten und warmen Komponenten. Die Schoko-Sauce ist im Idealfall noch warm und die Waffeln kommen frisch aus dem Eisen…😍.

Sowohl der Teig als auch die Sauce sind schnell und einfach gemacht. Wenn Ihr den Grundteig fertig habt, könnt Ihr einfach Eurer Kreativität freien Lauf lassen und dazu servieren, was Ihr und Eure Liebsten am meisten mögt.

Also nix wie ran ans Waffeleisen.

Ich wünsche euch viel Freude beim Nachbacken.

Alles Liebe

Nina

Waffeln mit gefrosteten Beeren und warmer, weisser Schoko-Sauce

Portionen 8

Zutaten:

Für den Waffelteig:

  • 175 g Mehl (Typ 405)
  • 50 g flüssige Butter
  • 200 ml Milch
  • 175 ml Sahne
  • 70 g Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz

Für die weisse Schoko-Sauce:

  • 100 g weisse Schokolade (1 Tafel)
  • 150 ml Milch
  • 1 EL Speisestärke
  • 40 ml Wasser

Sonstiges:

  • gefrostete Himbeeren (ca. 2h einfrieren)
  • gefrostete Blaubeeren (ca. 2 h einfrieren)
  • etwas flüssige Butter oder Butterschmalz zum einfetten des Waffeleisens

So wird´s gemacht:

Für den Waffelteig:

  1. Sahne in einen Becher schütten, das Mark einer Vanilleschote sowie die Schote hineingeben, verrühren und etwas ziehen lassen. Die Schote hinterher wieder entfernen. 

  2. Die Eier trennen. Das Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen. Dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen.
  3. Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel sieben. Nun die Eigelbe, Milch, Vanille-Sahne und Butter zufügen und zu einem cremigen Teig verrüheren.

  4. Das Eiweis vorsichtige unterheben, so dass ein luftig-cremiger Teig entsteht.

  5. Die Waffeln nun portionsweise im Waffeleisen ausbacken und anschließend sofort servieren oder auf einen Kuchenrost legen, so dass sie nicht matschig werden.

Für die weisse Schoko-Sauce:

  1. Milch und weisse Schokolade in einen Topf geben und unter Rühren vorsichtig erhitzen, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.

  2. Wasser und Speisestärke miteinander verrühren und zur Schokomilch geben.

  3. Den Herd hochschalten und die Schokomilch unter ständigem Rührern andicken. Sollte die Sauce zu sämig werden einfach noch etwas Milch dazugeben, wenn sie zu flüssig ist, noch etwas Stärke mir Wasser verrühren und zugeben. 

Tipp:

Speisestärke bitte immer nur mit Wasser angerührt zum Binden von Saucen verwenden, da sie sonst zu Klümpchen führt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.