Spinat-Lasagne mit Pinienkernen

Spinat-Lasagne mit Pinienkernen

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich einen echte Familienklassiker für Euch: unsere liebste Spinat-Lasagne.

Lasst es Euch schmecken.

Alles Liebe

Nina

P.S.: Ich freue mich natürlich immer über ein Feedback, wie Euch meine Rezepte gefallen. Lasst mir gerne ein Kommentar hier, schickt mir Bilder per Mail oder verlinkt mich auf Eure Ergebnisse bei Instagram @ninakocht

Spinat Lasagne Käse Parmesan Pinienkerne Mozzarella Rezept by ninakocht.de

Spinat-Lasagne mit Pinienkernen

Zutaten:

Für die Sauce:

  • 500 ml Milch
  • 45 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 400 ml Geflügelfond
  • 200 g Frischkäse (natur)
  • Salz, Pfeffer & Prise frisch geriebene Muskatnuss

Für den Spinat:

  • 500 g gehackter Blattspinat (gern TK)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Prise frisch geriebene Muskatnuss

Sonstiges:

  • 300 g Lasagneblätter (ohne Vorkochen)
  • 200 g geriebener Mozarella
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 50 g geröstete Pinienkerne
  • 30 g frisch geriebener Parmesan
  • etwas Olivenöl zum fetten der Auflaufform

So wird´s gemacht:

Für den Spinat:

  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Olivenöl bei mittlerer Temperatur glasig andünsten.

  2. Spinat zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und einige Minuten mitdünsten.

Für die Sauce:

  1. Butter in einem Topf zergehen lassen und Mehl einrühren, anschließend 1-2 Minuten unter rühren köcheln lassen.

  2. Mit Milch und Geflügelbrühe ablöschen und unter ständigem Rühren gute 8-10 weiterköcheln.

  3. Frischkäse zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Für die Lasagne:

  1. Mozzarellakugel in kleine Würfel schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett braun rösten.

  2. Auflaufform mit etwas Olivenöl fetten. Nun etwas Sauce darin verteilen und die erste Schicht Lasagneblätter einlegen. Auf die Lasagneblätter nun Sauce verteilen, darüber einige Kleckse Spinat geben und mit einem Löffel verstreichen, mit Pinienkernen bestreuen und einige Würfel Mozarella darüber geben. Anschließend mit den nächsten Schichten genauso verfahren.

  3. Bei der letzten Schicht die Lasagneblätter mit der restlichen Sauce bedecken. Anschließend die letzten Mozarella-Würfel, Parmesan und zum Schluss geriebenen Mozzarella darüber verteilen.

  4. Die Lasagne sollte nun bei 190°C Umluft ca. 40-50 Minuten im Ofen backen.

Tipp:

Beim Schichten der Lasagne ist es immer wichtig Sauce, Spinat, Pinienkerne und den Mozzarella-Würfel richtig einzuteilen, damit am Ende auch für die letzte Schicht noch genug Sauce übrig ist. Ich schaffe mit den angegebenen Mengen immer 4 Schichten mit Spinat plus die Abschlußschicht mit Sauce und Käse.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.