Pfirsich-Cheesecake mit Mandel-Knusperstreuseln

Pfirsich-Cheesecake mit Mandel-Knusperstreuseln

Hallo Ihr Lieben,

am Wochenende musste wieder was leckeres gebacken werden. Das Wetter war sooo schön und sonnig, da hatte man fast das Gefühl, der Sommer schaut noch ein letztes Mal für dieses Jahr vorbei. Und wo es doch schon so schön sommerlich war, durfte es auch einen sommerlich angehauchten Kuchen geben. Und zwar einen fruchtigen Pfirsich-Cheesecake mit Mandel-Knusperstreuseln.

In unserem Fall war es allerdings ein halb-Pfirsich, halb-ohne Pfirsich-Cheesecake, da einer meiner Liebsten Obst im Cheesecake nicht so gerne mag. Ist aber zum Glück bei diesem Kuchen kein Problem, ich habe die Pfirsiche eben nur auf einer Hälfte des Kuchens verteilt. Irgendwie setzte sich hier die Pizza-Strategie, dass jeder seinen Wunschbelag bekommt, offenbar auch beim Kuchen fort 😉 .

Ihr seht, der Kuchen ist ziemlich wandelbar. Ob mit kompletter Obstfüllung, nur teilweise oder auch einfach ganz ohne Obst – es funktioniert alles sehr gut. Bei der Wahl des Obstes seid Ihr ebenfalls recht frei. Mit Beeren jeglicher Art, könnte ich mir den Kuchen beispielsweise auch sehr gut vorstellen.

Ich hoffe das Rezept trifft Euren Geschmack ebenso wie den unseren. Habt viel Freude beim Nachbacken und seid – wie immer – kreativ.

Alles Liebe

Nina

Pfirsich-Cheesecake mit Mandel-Knusperstreuseln

(26er Springform)

Zutaten:

Für Teig & Streusel:

  • 250 g Mehl
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 gestrichenen TL Backpulver
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 400 g Frischkäse
  • 200 g Schmand
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 70 g Zucker
  • 300 g Dosenpfirsiche (abgetropft)
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 1 Ei
  • 1 Eiweiß
  • Abrieb & Saft einer halben Zitrone

So wird´s gemacht:

  1. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

  2. Mehl, weiche Butter, Zucker, gemahlene Mandeln, Backpulver, Eigelb und Prise Salz in eine Schüssel geben und zu einem krümeligen Teig vermengen. Dies geht am besten mit der Küchenmaschine oder den Knethaken des Handrührers.

  3. 2/3 des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und andrücken. Dabei einen kleinen Rand am Backring hochformen. Am besten geht das Andrücken mit der flachen Hand oder einem Löffelrücken. Den Boden anschließend für 15 Minuten im Ofen vorbacken und vor der Weiterverarbeitung leicht abkühlen lassen.

  4. Unter den restlichen Teig 50g gehackte Mandeln mischen und im Kühlschrank aufbewahren, bis die Streusel später benötigt werden.

  5. Für die Füllung alle Zutaten zu einer cremigen Masse ohne Klümpchen verrühren.

  6. Die Pfirsiche abtropfen, in kleine Stückchen schneiden und die Hälfte auf dem abgekühlten Boden verteilen. Nun die Hälfte der Füllung darüber geben, die restlichen Pfirsiche darauf verteilen und mit der restlichen Füllung bedecken.

  7. Streusel aus dem Kühlschrank holen und gleichmäßig über dem Kuchen verteilen.

  8. Kuchen nun bei 160°C Umluft 45-50 Minuten goldbraun backen. Falls der Kuchen nach der Zeit noch zu wabbelig erscheint, noch ein paar Minuten länger backen.

  9. Den Cheesecake in der Form abkühlen lassen, anschließend kalt stellen und erst danach aus der Form lösen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung