Cabanossi-Suppe

Cabanossi-Suppe

Hallo Ihr Lieben,

Herbst-/Winterzeit ist bei uns definitiv auch Suppenzeit. Jedes Jahr genießen wir unsere liebsten Familienklassiker und ich probiere auch immer wieder gern mal was aus. In diesem Winter hat ein neues Rezept unsere Favoriten gestürmt, die ober köstliche Cabanossi-Suppe. Obwohl in diesem Zusammenhang eigentlich die Bezeichnung „Eintopf“ passender wäre, denn es ist ordentlich Einlage dabei und ist durch Kartoffeln, Käse und Würstchen zudem super sättigend. Aber egal, bei uns zu Hause heißt es Suppe und nicht Eintopf 😉.

Cabanossi Suppe Eintopf Kartoffeln Gemüse Rezept by ninakocht.de

Die Suppe eignet sich auch prima als Party-Suppe, die man gut in größeren Mengen vorbereiten und zu gegebener Zeit aufwärmen kann. Vielleicht noch das ein oder andere Scheibchen Brot dazu und ihr macht Eure Gäste sicher glücklich und satt.

Für die Suppen/Eintopfliebhaber unter Euch spreche ich eine ganz dringende Nachkochempfehlung aus, dieses köstliche Süppchen ist definitiv das Potential noch mehr Menschen zu begeistern. Viel Spass beim Kochen und genießen.

Alles Liebe

Nina

P.S.: Ich freue mich natürlich immer über ein Feedback, wie Euch meine Rezepte gefallen. Lasst mir gerne ein Kommentar hier, schickt mir Bilder per Mail oder verlinkt mich auf Eure Ergebnisse bei Instagram @ninakocht

Cabanossi-Suppe

Zutaten:

  • 125 g Mini-Cabanossi
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 200 g Möhren
  • 1 Stange Lauch
  • 1 EL Mehl
  • 500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 800 - 900 ml kochendes Wasser
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Kräuterschmelzkäse
  • 1 Glas (6 Stk.) Geflügelwürstchen
  • 2 Päckchen Bouillon Pur
  • Salz & Pfeffer
  • Prise frisch geriebene Muskatnus
  • 1/2 EL Margarine oder Butter

So wird´s gemacht:

  1. Cabanossi und Geflügelwürstchen in Scheiben schneiden. Zwiebeln, Möhren und Kartoffeln fein würfeln und Lauch in halbe Ringe schneiden.

  2. Cabanossi und Zwiebeln in Butter bei mittlerer Hitze andünsten. Anschließend die Möhren und Lauch dazugeben und ca. 4-5 Minuten mit dünsten.

  3. Gemüse mit Mehl bestäuben und 1 weitere Minute dünsten. Nun die Kartoffelwürfeln mit in den Topf geben und alles mit Wasser und Sahne ablöschen. Die beiden Päckchen Bouillon Pur dazugeben und das Gemüse bei mittlerer Hitze gar köcheln.

  4. Geflügelwürstchen und Schmelzkäse zugeben und unter rühren weiter köcheln, bis sich der Schmelzkäse vollständig aufgelöst hat.

  5. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.